Irre(n) ist/ sind menschlich?

Es gibt einige Dinge, bei denen ich öfters das Gefühl habe, dass ich von Irren umgeben bin, oder von Idioten….

Zwei Beispiele zum Thema Gas.

Beispiel 1:

Da sind die Politiker der Regierungsfraktion (Ausnahme seit kurzem ist Herr Lindner), die uns erklären, dass wir kein Strom, sondern ein Wärmeproblem hätten. Und deshalb mache es keinen Sinn, die drei noch in Betrieb stehenden AKWś ein paar Monate länger laufen zu lassen.

Gleichzeitig lese ich, dass ca. 15% unseres Stromes, durch Gas hergestellt wird, während Kernenergie 2021 noch knapp 11% ausgemacht hat (Quelle).

Wenn also Gas dafür verwendet wird, Strom herzustellen, dann könnte man den Gasverbrauch doch senken, wenn man stattdessen Kernenergie verwendet. Oder hab ich da einen Denkfehler?

Beispiel 2:

In Kürze soll es eine Umlage für alle Gaskunden geben. Begründung: die Gaskunden in Deutschland haben in der Regel Preisgarantien. Durch die erhöhten Preise beim Besorgen des Gases, kommen nun die Lieferanten (Stadtwerke, Uniper u.ä.) in Zahlungsnot.

Ab 1.Oktober 2022 sollen deshalb alle Gaskunden für zunächst 1,5 Jahre eine Gasumlage bezahlen. Die Umlage wird pro kwh fällig, die Höhe ist noch nicht festgelegt.

Nun muss man die Frage stellen, warum eigentlich nur die Gaskunden bezahlen sollen, wo es doch um den Erhalt der deutschen Wirtschaft geht? Die Kosten für die Bankenrettung mussten alle bezahlen, nicht nur die Bankkunden. Und wieso kommen danach noch eine Erhöhung der Gas Preise dazu, wenn die Preisgarantie für die Verbraucher ausläuft?

Wäre es nicht besser, wenn die Gasversorger ihre gestiegenen Preise ab Oktober an die Verbraucher weitergeben könnten – direkt und ohne Umlage? Zumindest gäbe es dann so was wie einen Wettbewerb. Ein Umlage macht doch nur dann Sinn, wenn alle Leute – wie beim Solidaritätszuschlag, einen Teil der Kosten übernehmen würden.

Und das Beste: Der Staat verdient an den höheren Kosten durch die Mehrwertsteuer auch noch.

Anderer Meinung? Denkfehler in meinem Beitrag? Bitte kommentieren.

Bildnachweis

Was mich so beschäftigt, ärgert, interessiert…freut, Gedanken zu aktuellen Themen, Buch- und Filmkritiken, Bibelarbeiten, Predigten uvm