Manipulation

Ein Schelm wer sich Böses dabei denkt – oder einfach nur „Verschwörungstheorien“?

Champions League Mittwoch 7.12.2011 Dinamo Zagreb verliert gegen Olympique Lyon mit 1:7 (1:1), während gleichzeitig Ajax Amsterdam gegen Real Madrid mit 0:3 (0:2) verliert. Ajax bekommt zwei „reguläre“ Tore nicht anerkannt – Lyon schießt in acht Minuten vier Tore (Pause allerdings dazwischen). Damit ist Ajax aus der Champions League draussen – Lyon weiter! Soll das Zufall sein? Ein WUNDER?  Ohne die Spiele in voller Länge „gesehen“ zu haben: das stinkt direkt nach Manipulation – wer auch immer, wen, durch was, beeinflusst hat.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Manipulation"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
peschie1967
Gast

Am 04.02.2013 schreibt 11 Freunde: Größter Wettskandal der Fußball-Geschichte aufgedeckt

Die europäische Polizeibehörde »Europol« hat laut eigener Aussage den größten Wettskandal der Fußball-Geschichte aufgedeckt. 380 Partien, darunter internationale Top-Spiele der Champions League, der EM- und WM-Qualifikation sollen von einem Wettsyndikat aus Asien verschoben worden sein. 425 korrupte Schiedsrichter, Spieler und Kriminelle sind laut Europol in den Betrug involviert. Die Spielabsprachen sollen in 15 Ländern stattgefunden haben, 50 Personen wurden bereits verhaftet. Rob Wainwright, der Direktor von Europol, sagte: »Die Integrität des europäischen Fußballs hat ein großes Problem.«